Einkaufswagen
Stopphaarausfall Trusted Shops logo header desktop
  • Kostenloser Versand ab 35€
  • Diskreter Versand in blanker Verpackung
Stopphaarausfall Trusted Shops logo header mobile
  • Kostenloser Versand ab 35€

Schuppen in den Haaren: was ist das und wie löse ich es?

Bono Weiß op Juli 03, 2018
Leiden Sie unter Juckreiz in Ihren Haaren? Schuppen im Haar können diesen Juckreiz verursachen. Schuppen oder Schuppen sind ein unschuldiger, chronischer Zustand, der nicht ansteckend ist. Sie erkennen Schuppen durch weißen Flocken. In diesem Artikel beantworten wir alle Ihre Fragen zur Thematik Schuppen.

Inhoudsopgave

Was sind Schuppen?

Es ist ein Zustand, in dem Sie tote Hautschuppen auf Ihrer Kopfhaut haben. Ihre Kopfhaut produziert diese Flocken, wenn sie trocken oder zu fettig ist. Diese Flocken kommen dann in Ihr Haar und auf Ihre Schultern. Schuppen sind nicht gefährlich, aber viele Leute finden sie schmutzig und unhygienisch. Es ist natürlich ärgerlich und bedauerlich, wenn Sie mit Schuppen zu kämpfen haben.

Was sind die Ursache von Schuppen im Haar?

Es gibt keinen einen definitiven Grund, jedoch mehrere Faktoren, welche Einfluss auf die Schuppenbildung nehmen können.. Es ist also ein "chronischer Zustand", jedoch bedeutet das nicht, dass Sie jenen immer haben werden. Schuppen kommen und gehen. Normalerweise beginnt das Ganze in der Pubertät und verschwindet vollständig im Laufe des Alters von 50 Jahren. 

Lassen Sie uns ein paar Theorien hervorheben. Wissenschaftler haben einen Zusammenhang mit der Hormonproduktion gefunden und erforscht. Dies ist der Grund, warum Kinder keine Schuppen haben.Es beginnt meist während Ihrer Pubertät. Sie können natürlich Schuppen auch bekommen, indem Sie die falschen Haarprodukte benutzen. Wenn diese Produkte Ihre Kopfhaut austrocknen oder zu fettig machen, können Sie eher zu Schuppen neigen. Es wird auch gesagt, dass eine ungesunde Ernährung eine Auswirkung auf Schuppen haben kann. Darüber hinaus gibt es bestimmte Umstände, bei denen Sie häufiger Schuppen entwickeln, beispielsweise wenn Sie Parkinson, Ekzeme, HIV, trockene Haut oder unter viel Stress leiden. Heißt: Schuppenbildung ist daher manchmal ganz normal, wodurch ein richtiges und effektives Shampoo gegen Schuppen wahre Wunder bewirken kann und benötigt wird.  

Was sind Symptome von Schuppen?

Sie erkennen Schuppen an den kleinen, weißen Flocken auf Ihrer Kopfhaut. Diese verbreiten sich in Ihren Haaren, auf Ihre Schultern und fallen auch auf Ihre Kleidung. Haben Sie Juckreiz? Schuppen sind möglicherweise der Grund. Merkmale schwerer Formen von Schuppen sind Entzündungen und starker Juckreiz. Zum Glück muss es nicht so weit kommen! 

Sind Schuppen gefährlich, können Schuppen weh tun?

Schuppen können nicht weh tun und sind auch nicht gefährlich oder ansteckend. Es ist ganz normal, dass sich die Haut erneuert und Schuppen verursacht. Schuppen sind dennoch aufgrund des Juckreizes und des Geruches sehr lästig. Manche Leute finden sie sogar sehr unhygienisch und ungesund. Längerfristig könnten Schuppen sogar den Prozess des Haarausfalls beschleunigen. 

Schuppen aus den Haaren entfernen, wie mache ich das?

Das Entfernen von Schuppen ist dank der Entwicklungen in der Shampooforschung zum Glück einfacher denn je. Shampoos, die
die Schuppen entfernen, tun dies normalerweise, indem sie die
allgemeine https://stopphaarausfall.de/products/dandrene-anti-schuppen-shampooQualität der Kopfhaut verbessern. Unser bester Tipp für schuppenfreies Haar und Kopfhaut: Investieren Sie in ein gutes und effektives Shampoo. Wir empfehlen das Dandrene Anti-Schuppen-Shampoo von DS Laboratories. Dies ermöglicht es Ihnen, Schuppen leicht aus dem Haar zu entfernen und Sie sehen erste Ergebnisse schon nach einer Woche.

Wir empfehlen Ihnen, Schuppen mit einem Qualitätsprodukt zu entfernen. Warum das Dandrene Shampoo anstelle eines Shampoos aus der Drogerie oder dem Supermarkt? Unser Shampoo enthält keine schädlichen Inhaltsstoffe, so dass Sie keine Hautprobleme haben werden, die eventuell zu Haarausfall führen können. Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag über Sulfate in Shampoos. Außerdem ist dieses Shampoo auch schon für die vorbeugende Behandlung geeignet. Billigere Shampoos sind so sogar meist negativ in der Vorbeugung und können bei schuppenfreiem Haar zu Beschädigung der Haare und der Kopfhaut führen.Diese etwas kostengünstigeren Shampoos bekämpfen auch meist nur kurzfristig Schuppen, während unser Shampoo eine langfristige Lösung darstellt. Darüber hinaus enthält das Shampoo von DS Laboratories Zinkpyrithion, einen sehr wirksamen, aber teuren Inhaltsstoff.

Wir haben noch einen Tipp für ein Anti-Schuppen-Shampoo,
wenn Sie außerdem auch noch an Haarauhttps://stopphaarausfall.de/products/regenepure-drsfall leiden. Empfehlung hierfür ist das Regenepure DR Shampoo. DR steht für Doctor Recommended und das ist nicht umsonst. Dieses Shampoo enthält Inhaltsstoffe, die das Haarwachstum stimulieren. Die geheime Zutat? Ketoconazol, eine natürliche Luxuszutat mit einer sehr starken antibakteriellen Wirkung.

Hoffentlich konnten wir Ihnen zu der Schuppenthematik Tipps geben, aber zögern Sie nicht uns zu fragen, wenn etwas immer noch unklar ist. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Senden Sie uns einfach eine E-Mail.